Psychotherapie

Mein Verständnis von Psychotherapie:

Wesentliche Fragen im Leben sind: „Was möchte ich selbst? Was erzeugt in mir Stimmigkeit?“ Um auf diese Fragen Antworten zu finden, möchte ich eine Begleitung anbieten. Dabei geht es um das Wiederfinden der eigenen Wahrheit, ohne Vorwürfe und Rechtfertigungen. In einem Raum des vorurteilsfreien Verstehens und der Behutsamkeit können Sie lernen, inneren Bewegungen zu vertrauen und zu folgen. Eine Vertiefung und Verfeinerung der Wahrnehmung kann sich einstellen.

„Spiritus“ bedeutet „Lebensatem“. Unsere Spiritualität steht in Verbindung mit unserer Lebendigkeit, mit unserem weitesten Möglichkeitsraum. Diese ganz eigene persönliche Bezogenheit zu achten, ist mir ein wesentliches Anliegen.

„It always seems impossible until it’s done,“ (Nelson Mandela)

 

Wenn Sie Interesse an einer Psychotherapie haben, schreiben Sie mir eine Mail oder sprechen mir auf den Anrufbeantworter. Am besten schildern Sie kurz Ihr Anliegen und die Art Ihrer Krankenversicherung. Ich melde mich dann bei Ihnen.

Selbstzahler: Für die Behandlungsstunden stelle ich eine Privatrechnung aus.

Private Kassen / Beihilfe: Die von mir an Sie gestellten Behandlungsrechnungen werden Ihnen aufgrund meiner Approbation erstattet. Erstattungshöhe und –dauer hängen von Ihrem Versicherungsvertrag ab und von dem genehmigten Behandlungskontingent des Therapieantrags, den ich gemeinsam mit Ihnen stelle.

Gesetzliche Krankenkassen: Nach Vorlage Ihrer Krankenversicherungskarte rechne ich direkt mit Ihrer Versicherung ab. Während der ersten fünf Sitzungen (probatorische Sitzungen) können wir gemeinsam prüfen, ob eine therapeutische Behandlung sinnvoll ist.